Michaela Mannie gewinnt mit Duro von der Antheringer Au die VGP des Salzburger Jagdgebrauchshundeklubs

Michaela Mannie gewinnt mit Duro von der Antheringer Au die VGP des Salzburger Jagdgebrauchshundeklubs

Salzburger Jagdgebrauchshundeklub
VGP 12.- 13.10.2018 Gilgenberg 

Die Prüfungssaison 2018 neigt sich dem Ende zu und auch bei der letzten VGP der Prüfungsvereine
war die Rasse der Deutsch Kurzhaar wieder gut und erfolgreich vertreten.

Prüfungsleiter Harald Holzner und sein Team organisierten die diesjährige VGP in Gilgenberg Oberösterreich.
Den Prüfungsteilnehmer und Prüfungsteilnehmerinnen wurden auf Grund der hervorragenden Organisation
nicht nur eine entspannte Atmosphäre geboten, sondern wurde auch von den Revierführern in schöne und
wildreiche Reviere geführt.

Von den 11 angetretenen Hunden konnten 8 die Prüfung bestehen, davon 6 im 1. Preis. Prüfungsleiter
Harald Holzner erwähnte bei der Preisverleihung die hohe Qualität der vorgestellten Hunde.

2 der angetretenen Hunde haben mit dieser Prüfung die Erfordernisse für den Österreichsieger erfüllt.
Wir gratulieren dazu ganz herzlich der Prüfungssiegerin Michaela Mannie mit dem DK-Rüden
„Duro von der Antheringer Au“ und Ferdinand Mahlknecht mit dem DL-Rüden „Conan vom
Lamprechtshausener Langhaar“.

Duro von der Antheringer Au  420 P Ia Preis   E+F: Michaela Mannie
Merlot II von Innviertel             412 P Ic Preis   E+F: Isabella Strutz
Deik von Zettlau                      394 P Ie Preis   E+F: Andreas Schlögl

ERGEBNISLISTE VGP des Szbg. Jagdgebrauchshundeklubs

https://www.jagdgebrauchshundeklub.at/