WÜD – Die wildeste Messe. Da darf der Kurzhaar nicht fehlen!

Die „Hohe Jagd & Fischerei“ wird diesen Sommer WÜD. Von 24.06. – 26.06.2022 findet im Gutshof Glanegg/Slbg, die neue Jagdmesse WÜD im Rahmen der „Die Hohe Jagd & Fischerei“statt.

Das neue Format „WÜD“ die wildeste Messe für die moderne Jagd, ist präzise, exklusiv und wird die Essenz der modernen Jagd zeigen. Im Fokus stehen das Anfassen, Testen und Erleben von Produkten. Weitere Infos zur Messe können hier nachgelesen werden.

Der ÖJGV wird dort mit einem Informationsstand vertreten sein und täglich eine rund 30-minütige Jagdhundevorführung organisieren. 

Weiterlesen

Jubiläumszuchtschau – Nennschluss verlängert

ACHTUNG: Nennschluss bis 15. Mai verlängert – Anmeldungen noch möglich!

Die Veranstaltung findet am 11. Juni 2022 im Schloss Rohrau in 2471 Rohrau statt.Die Anmeldung zur Klubsiegerschau & Jubiläumszuchtschau mit CACA anlässlich des 130-jährigen Jubiläums des Österreichischen Kurzhaarklub ist noch bis 15. Mai 2022 möglich.

Ausstellungsleiter ist Zuchtwart Mst. Peter Gaschinger.

Geplanter Programmablauf:

              08:30 – 09:45 Uhr          Anmeldung der Aussteller

              10:00 Uhr          Eröffnung der Veranstaltung

              10:10 Uhr          Beginn des Richtens

              14:00 Uhr          Vorstellung der Gruppensieger mit CACA Vergabe

              15:00 Uhr          Festveranstaltung mit Preisverleihung

Nachstehend finden Sie die Klassendefinitionen:

  • Jugendklasse für Hunde von 9 bis 18 Monate
  • Offene Klasse für Hunde über 15 Monate
  • Gebrauchshundeklasse für Hunde mit anerkannter jagdlicher Prüfung ab 15 Monate. Bei einer Meldung in dieser Klasse hat der Aussteller mit dem FCI – Gebrauchshundezertifikat zu belegen, dass der betreffende Hund berechtigt ist in dieser Klasse eingeschrieben zu werden.

Gem. FCI Ausstellungsreglement Art. 5a sind die in der Gruppeneinteilung der FCI (Nomenklatur) als Gebrauchshunderassen aufgeführten Rassen grundsätzlich für die Nennung in der Gebrauchshundeklasse zugelassen.

In Österreich wird das Gebrauchshundezertifikat direkt von der Rasse betreuenden Verbandskörperschaft, bzw. bei Rassen die vom ÖKV direkt betreut werden, vom ÖKV, bestätigt.

ACHTUNG: Alle Meldungen in der Gebrauchshundeklasse haben aus administrativen Gründen eine längere Vorlaufzeit, bitte dies zu berücksichtigen, wenn man die Meldung in dieser Klasse beabsichtigt.

  • Veteranenklasse
  • Zuchtgruppen für Gruppen ab vier Hunden aus einem Zwinger

KLUBSIEGER 2022:

Aus allen Klassen wird ein KLUBSIEGER 2022 bei den Hündinnen und bei den Rüden gekürt.

NENNFORMULAR:

Findet sich hier zum Download oder kann auch zugesendet werden.

Formwertrichter (sind bereits angefragt):

  1. Dr. Marcel Krenz (D)              
  2. Michael Hammerer (D)
  3. Janos Eppel (HU)
  4. DI Jursa (SK)
  5. KR Leopold Kovanda (A)
  6. Mst. Peter Gaschinger (A)
  7. Ing. Gregor Prantl (A)
  8. Johann Ecker (A)
  9. Dr. Britta Vidoni
  10. Karl Stöger (A)
  11. Dr. Otto Schimpf
  12. Dr. Čestmír Šrámek
  13. Dipl Ing. Jozef Jursa (SK)
  14. Manfred Fragner (A)

Rückfragen bitte an:

Zuchtwart Mst. Peter Gaschinger, peter@gaschinger.at, +43 (664) 35 85 344

130 Jahre Klubsiegerschau & Jubiläumszuchtschau – Anmeldeschluss 15. Mai 2022

Aktualisierung:
Die Anmeldung zur Klubsiegerschau & Jubiläumszuchtschau mit CACA anlässlich des 130-jährigen Jubiläums des Österreichischen Kurzhaarklub ist noch bis 15. Mai 2022 möglich.

Weiterlesen

Quartiere für die Zuchtschau in der Nähe von Schloss Rohrau – Empfehlungen

Folgende Quartiere können wir allen Teilnehmern die eventuell schon am Vortag anreisen, oder auch einen Tag länger bleiben für einen Aufenthalt empfehlen:

Weiterlesen

Anlagenprüfung Steiermark  am 23.4.2022 in Sommerberg

Bei trüben aber regenfreiem Wetter fand am Samstag, den 23.4.2022 die Anlagenprüfung des ÖKK in der Steiermark in den Revieren Sommerberg, Mitterfladnitz, St Marein, Studenzen, Burgau und Heiligenkreuz statt.

Weiterlesen

Anlagenprüfung in Auersthal, 23.4.2022

Am Samstag, den 23. April konnte bei wechselhaften Frühlingswetter, die erste NÖ-Anlagenprüfung des ÖKK, nach zwei Jahren Corona Pause wieder abgehalten werden. Prüfungsleiter Ing. Klaus Hofer durfte im Prüfungslokal GH Sommer, in Auersthal, 16 Hunde begrüßen, die zur Anlangenprüfung angetreten waren.

Der ausgesprochen gute Besatz der gepflegten Niederwildreviere Gänserndorf, Prottes, Schönkirchen, Reyersdorf, Deutsch Wagram und Auersthal, die uns großzügiger Weise zur Verfügung gestellt wurden, ermöglichte den Hunden oft auf Wild zu kommen und den Richtern ihre Anlagen zu zeigen.

Für die jungen Hunde war es eine große Herausforderung und so konnte nur die verhältnismäßig geringe Zahl von 8 Gespannen mit über 100 Punkten die Prüfung abschließen.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, recht herzlich bedanken. Ein besonderer Dank gilt den Revieren und Revierführern die es durch ihre Unterstützung erst möglich machen, dass wir bei Prüfungen unseren Mitgliedern solche guten Verhältnisse bieten können.

KURZHAAR VORAN!

Hier geht es zu den ERGEBNISSEN.

Jagdhundeführung zwischen Tradition und Moderne

Ferme Jagdhunde sind aus einer weidgerechten Jagd nicht wegzudenken. Ihr Einsatz ist jedoch mit zahlreichen Herausforderungen verbunden.

Daher lädt der NÖ Jagdverband am 29. April 2022 von 9:00 bis 16:15 Uhr im Schloss Hof (Bezirk Gänserndorf) erstmals zum Jagdhundegipfel, bei dem Expert:innen aus Österreich und Deutschland Spannungsfelder und mögliche Lösungen beleuchten, künftige Entwicklungen diskutieren und Aspekte einer modernen Jagdhundeführung erörtern.

Jetzt anmelden!

Weiterlesen

Nennung zur Klubsiegerschau 2022

Das Formular zur Nennung zur CLUBSIEGER-ZUCHTSCHAU mit CACA anlässlich des Jubiläums „130 Jahre Österreichischen Kurzhaarklub“ ist ab sofort hier abrufbar.

Die Klubsiegerschau findet am 11.Juni 2022 im Schloss Rohrau statt, weitere Infos dazu sind hier nachzulesen.

Weiterlesen

Bringtreuprüfung Hafnerbach/NÖ

Am 13.03.2022 fand die erste Bringtreuprüfung in diesem Jahr – in gewohnter Weise wieder im Frühjahr – in Hafnerbach/NÖ statt.

Nach der Richterbesprechung und Begrüßung durch Prüfungsleiter Mag. Michael Göls und Präsident Leopold Kovanda im Gasthaus Fischer erfolgt die Abfahrt ins Revier, am Rande des Dunkelsteinerwaldes, mit hügeligem teilweise auch steilem Gelände und lichtem Mischwald, wodurch die Arbeit der Hunde sehr gut beobachtet werden konnte.

Bereits in den frühen Morgenstunden wurde das Prüfungswild vorwiegend Fuchs und Marder an den markierten Stellen im Wald platziert. Vor Ort informiert PL Michael Göls die Hundeführer über den Prüfungsverlauf und das Verhalten während der Prüfung. Von den gemeldeten 6 Hunden zeigten 4 davon sauberes Finden und Bringen, teilweise in Rekordzeit bei sonnigen, aber kühlen Verhältnissen.

Ein Dankeschön an die Hundeführer für die Einarbeitung der Hunde und Gratulation zu den erbrachten Leistungen.

Danke auch an die Leistungsrichter Dr. Christian Schodl und Mf Karl Stöger sowie PL Mag. Michael Göls.

BESTANDEN:

DK Cox II von Zenos / Mf Leopold Kovanda

DK Bella von Zenos / Wolfgang Weidecker

DK Cora von Zenos / Mf Karl Gaschinger

DDR Tessa vom Falkenhayn / Josef Lind