KURZHAAR KLUB

Österreichischer

Die Rasse

Bei uns finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Deutsch Kurzhaar.
Rasseportrait

Sie möchten einen Deutsch Kurzhaar?

Unsere Züchter stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Hier finden Sie unsere aktuell abzugebenden Welpen und Hunde.

Jagdhund

Wir bieten Ihnen die Prüfung Ihres Deutsch Kurzhaar als Jagdhund an. Näheres dazu erfahren Sie unter Prüfungswesen.

Aktuelle Beiträge

aus Aktuelles, Deckmeldungen und Welpenbörse

Harald Kalasek

Tagesordnung zur Generalversammlung 2020

Generalversammlung 20204. Juli 2020 – 13:00Gasthaus Dangl,…

Zwinger von der Zista

Wurfmeldung: am 13.05.2020 warf die Hündin Alina von der Zista…

OÖ – E r s c h w e r t e S c h w e i ß p r ü f u n g, Schweißsonderprüfung ohne Richterbegleitung

Der Oberösterreichische Landesjagdverband richtet, in Zusammenarbeit…

EINLADUNG ZUR ZUCHTSCHAU & GENERALVERSAMMLUNG

Liebe Kurzhaarfreunde! Wir möchten Euch alle recht herzlich…

Ausschreibung der 40. Schweißprüfung des Österreichischen Jagdgebrauchshunde-Verbandes

Die diesjährige Schweißsonderprüfung des ÖJGV für Jagdgebrauchshunde…

Zwinger v. Claudabeni

Wurfmeldung: am 24.04.2020 warf die Hündin Wenja…

Zwinger vom Römerbach U-Wurf

Am 16.05.2020 belegte der Rüde Skip II vom Entenpfuhler Forst…

Zwinger vom Adelswald

Am 13.04.2020 belegt der Rüde Garp Hastrmanek die…

Deutsch Kurzhaar

Der „Zehnkämpfer“ unter den Jagdhunden

Den Deutsch Kurzhaar in seiner heutigen Form gibt es bereits seit weit über 100 Jahren. Bereits 1880 kam es zur Gründung des „Brauntigerklubs“, der sich jedoch 1881 in „Kurzhaar Berlin“ umwandelte.

Ursprünglich wurde er als reiner Vorstehhund aus Deutscher Bracke und Spanischem Pointer, unter Einkreuzung von englischem Pointerblut gezüchtet und ausschliesslich für die Vogel- und Netzjagd auf Rebhühner verwendet.

Durch den späteren Einsatz von Schusswaffen bei der Jagd, wurde er auch als Apporteur und Verlorenbringer immer mehr gefragt.

Vor etwa 120 Jahren wurde von deutschen und österreichischen Züchtern, unter der Federführung von Prinz Albrecht zu Solms-Braunsfeld, ein Leistungskatalog für die neue Rasse aufgrund der hohen Anforderungen im Jagdbetrieb erstellt.

Durch konsequente Auslesezucht bietet der Deutsch Kurzhaar heute ein harmonisches, edles Erscheinungsbild und gilt als Allrounder unter den Jagdhunden.

Wesenszüge des Deutsch Kurzhaar

  • Spurwille

  • weitreichende Nase

  • ausdrucksvolles, festes Vorstehen

  • planvolle, systematische Suche

  • Härte

  • Ausdauer

  • Verlorenbringen

  • Arbeit auf der Schweissfährte

  • Wesenstärke

  • Wasserpassion

  • Leichtführigkeit

  • Kinder- und Familienfreundlich

Alle genannten Eigenschaften kommen besonders bei Feldjagd auf Fasan, Hase und Rebhuhn, sowie bei der Wasser- und Waldjagd zum Tragen. Die überaus beeindruckende Nasenleistung bringt er auch auf der Schweissfährte beim Nachsuchen auf Reh, Hirsch und Schwarzwild. Abgerichtet als Totverbeller ruft er seinen Herrn oft nach kilometerlanger Riemenarbeit sicher zum Stück.

Sein kurzes und gut gefettetes Haarkleid trocknet schnell und Bedarf somit keiner besonderer Pflege. Nach Arbeiten im dichten Unterholz und Buschwerk muss das Fell nicht mühevoll von Kletten, Dornen und Unkräutern gesäubert werden, welches sich bei langhaarigen Jagdhunden dadurch leicht verfilzt und deshalb gesäubert werden muss.

Neben seinen Stärken als Jagdhund ist der Deutsch Kurzhaar auch überaus liebesbedürftig, anschmiegsam und Kinder-freundlich. Er kann auch in Wohnungen problemlos gehalten werden.

© 2020 Österr. Kurzhaar Klub | by FREIGEIST