Wir haben ein neues Präsidium gewählt. Inning, 4. März 2017

Wir haben ein neues Präsidium gewählt. Inning, 4. März 2017

Der Österreichische Kurzhaarklub – ÖKK hat ein neues Präsidium gewählt

Der ÖKK hat auf seiner Generalversammlung, am 4. März, einen neuen Vorstand gewählt. Gut 150 Anwesende Mitglieder wählten, einstimmig den vorliegenden Wahlvorschlag und Mf Leopold Kovanda zum neuen Präsidenten.

Im Zuge dessen, wurden auch einige Funktionen neu geschaffen und mit langjährigen Mitgliedern aber auch neuen Gesichtern besetzt. (Siehe Präsidium)

Der langjährige Präsident Mf. Dieter Kowarovsky wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt und bekam, vom eigens angereisten Präsidenten des ungarischen Klubs Janos Eppel, eine Ehrennadel als Dankeschön für die langjährige ausgezeichnete Zusammenarbeit. Weiters wurde der scheidende Zuchtwart Johann Ecker der über 20 Jahre dei Zucht des Deutsch Kurzhaar in Österreich maßgeblich geprägt hat, zum Ehren-Zuchtwart ernannt. Die beiden verdienten Kurzhaarmänner Mf. Franz Spitaler als ehem. Kassier und Mf. Ing Rainer Wernisch wurden als Ausdruck des Danks und der Anerkennung Ihrer Verdienste für den Klub zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Der neu gewählte Präsident Mf. Leopold Kovanda freute sich über die Einstimmigkeit des Ergebnisses und blickt mit seinem Team einem ereignisreichen Jubiläumsjahr 2017 entgegen, in dem der Kurzhaarklub mit vielen Veranstaltungen sein 125 Jähriges Bestehen feiert.

„Gib mir gut auf den Klub und unsere Kurzhaar acht“ hat Dieter Kowarovsky, dem neuen Präsidenten mit auf den Weg gegeben, der diesen voller Zuversicht beschreitet.