Hundebörse

Eintragungen in die Hundebörse sind nur für Mitglieder des Österreichischen Kurzhaar Klubs und die Dauer von max. 2 Monaten möglich. Dies erfolgt ausschließlich über unseren Administrator Michael Göls.

Eintragungen müssen mit einem Foto versehen sein!
Bildgrösse: mindestens 1024x768px und 72dpi!

+43 (664) 884 69 240

michael.goels@havasmedia.at

Eintragungen werden automatisch nach 2 Monaten gelöscht. Sollten die Welpen vor Ablauf der Frist den Besitzer gewechselt haben, ersuchen wir Sie um eine kurze Mitteilung.

Bei einer gewünschten Verlängerung wenden Sie sich bitte vor dem Ablauf an unseren Administrator Michael Göls per Mail michael.goels@havasmedia.at oder Tel.: +43 (664) 884 69 240.

Ab sofort muss jeder nach Österreich eingeführte Hund, der in das ÖHZB eingetragen werden soll, ein Export Pedigree vorweisen.

Sollten Sie einen DK Welpen aus dem Ausland importieren bzw. in das Ausland exportieren so benötigen Sie dafür ein „Export Pedigree.“ Dies ist vom Züchter beim jeweiligen Kynologenverband (in Österreich = ÖKV, in Deutschland = VDH,…) zu beantragen.

siehe nachstehende Info des ÖKV

Leider sind die Juristen der FCI zum Schluss gekommen, dass die bisher in Österreich geübte Praxis, aus EU Ländern kein Export Pedigree zu verlangen, nicht dem Artikel 8 (9) der FCI Geschäftsordnung entspricht:

Auszug aus der FCI- Geschäftsordnung Artikel 8 (9)

Wird ein Hund ins Ausland verkauft, muss der nationale Hundeverband eine beglaubigte, in einer der vier offiziellen Sprachen der FCI abgefasste Export-Ahnentafel ausstellen.

Es ist jedoch untersagt, eine Export-Ahnentafel für einen Hund auszustellen, der nicht durch eine Tätowierung oder einen Chip identifiziert ist.

Ein im Anhang zu einem Zuchtbuch eingetragener Hund kann für den Export eine Eintragungsbescheinigung zwecks Neueintragung in einen anderen Anhang zu einem Zuchtbuch erhalten.

Empfohlener Welpenpreis, entwurmt, grundimmunisiert und gechipt; inklusive europäischer Impfpass:

€ 900,–