Anlagenprüfung des ÖKK in Breitenaich (OÖ)

Anlagenprüfung des ÖKK in Breitenaich (OÖ)

Bericht: Erika Unterberger 

Am 21.4.2018 veranstaltete der ÖKK die Anlagenprüfung in Breitenaich und den umliegenden Jagdgebieten unter der Prüfungsleitung von Vizepräsident Mf. Josef Bohninger. Der Landeshundereferent und Vizepräsident des ÖJGV Bernhard Littich war bei dieser Prüfung anwesend und berichtete bei der Richterbesprechung über die derzeitige Bearbeitung der Prüfungsordnung. Die Prüfungsreviere sind für ihre hervorragenden Niederwildbestände bekannt und somit hatten die Hunde an diesem Tag mehrmals die Möglichkeit ihre Anlagen zu zeigen.

Von den 14 angetretenen Hundeführern konnten 13 Hunde diese Anlagenprüfung bestehen. Der PL Mf. Josef Bohninger bedankte sich nach der Zeugnisverteilung im Namen des ÖKK bei den diversen Jagdleitern und Revierführern, die ihre Reviere immer wieder zur Verfügung stellen, sowie beim Sekretär Michael Anzengruber für seine tatkräftige Unterstützung. Weiters appellierte er noch an alle Hundeführer mit ihren Hunden weiterzuarbeiten, um sie wieder zahlreich bei den Herbstprüfungen zu sehen.

Alle Ergebnisse hier: ALP OÖ Breitenaich 2018